Österreichisch vegan…

Österreichisch vegan…

Immer mehr tolle Ideen, großartige Produkte und geniale Köche und Köchinnen lerne ich kennen. Es ist einfach wunderbar, was sich da alles tut und womit wir uns Menschen, den Tieren und der Umwelt Gutes tun und somit diese, unsere Erde für unsere Kinder, Enkelkinder und weitere Generationen bewahren können!
Ein Gefühl der Dankbarkeit macht sich in mir breit – habe ich doch selbst drei Enkelkinder, für die ich diese Erde erhalten möchte… denn sie ist uns nur geliehen!

Da gibt es zB Goldwürze und MyEy aus Tirol und die Röstirolle aus dem Lungau (bzw Waldviertel).
Drei Produkte, die in meiner Küche meistens parat sind – denn nicht immer habe ich Lust und Zeit, alles selbst zu mixen…

MyEy ist einfach unübertroffen gut – damit lassen sich nicht nur Kuchen und Torten backen, sondern auch Gemüse, veganer Käse, Seitan- und Sojaschnitzel ebenso perfekt panieren, wie Windringerl für Weihnachten zaubern.
Chris Geiser, der Erfinder, ist nicht nur ein großartiger Küchenmann, sondern auch ein Star, wenn es um Kochshows geht!

Goldwürze schmeckt nach purer Lebensfreude und spiegelt Annemarie Speckbacher, die Seele hinter diesen Produkten wider. Die vielen Gewürzvariationen sind so unterschiedlich einsetzbar, dass ich hier gar nicht alles aufzählen kann.

Die Röstirolle verdankt ihr Dasein ihrem Erfinder Werner Schwaighofer, einem „g´standenen Salzburger“, der weiß, wie er seine Gäste kulinarisch verwöhnen kann.

Was sollte mir nun sonst anderes einfallen, als diese drei Produkte in meiner Küche zu vereinen…?
Entstanden sind nun zB. folgende Gerichte:

Panierte Röstischeiben mit Kräutersalz-Joghurtsauce
Röstischeiben nacheinander in Mehl, MyEy (nach Packungsanweisung anrühren) und Bröseln panieren und in Öl schwimmend rausbacken.
Joghurt (wer´s deftiger mag, nimmt Joghurt und Mayonnaise zu gleichen Teilen) mit dem Goldwürze Bio-Kräutersalz vermischen und gut abschmecken.
Mit Blattsalat servieren!

20170606_192807-1

 

Röstiomlette
Röstirolle in gewünschter Menge mit der Gabel zerdrücken.
MyVolley nach Packungsanweisung anrühren und mit der Röstimasse vermischen.
Mit Goldwürze Bio-Kräutersalz würzen und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl kleine Omlettes backen. Auf Schwarzbrotscheiben legen, mit Kürbiskernen und Petersilie garnieren und etwas Kürbiskernöl drüber träufeln!

20170606_164228-1.jpg

So einfach, so gut – so österreichisch!

Weitere Ideen zu Röstirolle, Goldwürze und MyEy

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s