Marillenknödel mit Schokokern

Marillenknödel mit Schokokern20160704_194726.jpg

Zutaten:
(für ca 3 Portionen)
6 mittelgroße mehlige Erdäpfel
2 EL Sojamehl + 4 EL Wasser (gut vermischt)
70 – 100g Erdäpfelmehl (kann auch zur Hälfte durch Grieß ersetzt werden)
Salz

Marillen
feste Nougatcreme (Brotaufstrich)

Margarine
Brösel oder Nüsse
Staubzucker (nach Geschmack)

Zubereitung:
Erdäpfel kochen, heiß schälen und in einer großen Rührschüssel stampfen.

Die Sojamehl-Wasser-Mischung leicht salzen und zur Erdäpfelmasse geben.

Alles mit dem Knethaken der Küchenmaschine (Mixer) gut verarbeiten und nach und nach das Erdäpfelmehl einkneten bis die Masse zu einem mittelfesten Teig wird, der nicht mehr an den Fingern klebt.

Die Marillen so vorsichtig entkernen, dass die beiden Hälften immer noch zusammenhalten und ein Stück Nougatcreme in die Marille stecken.

Die Marillen in den Teig einpacken, gut fest rollen und im siedenden Wasser ziehen lassen.

In einer Pfanne die Margarine zergehen lassen und darin die Brösel oder Nüsse leicht bräunen lassen.

Marillen mit den Bröseln / Nüssen anrichten und nach Geschmack zuckern!

Übriggebliebene Knödel können über Dampf wieder gewärmt werden. Dazu die Knödel NICHT mit den Bröseln aufbewahren!

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s