Joghurtbeerentorte

Joghurtbeerentorte 20180507_161509-1
Tortenform ca 24cm

Zutaten:
200g Mehl
75g Margarine
75g Zucker
½ Pkg Backpulver

2 Becher (á 500g) Soja-Vanille-Joghurt
250g „Provamel-Quark-Alternative“ (oder andere pflanzl. Rahm- oder Topfen-Alternative)
120g Speisestärke (oder 3 Pkg Vanillepuddingpulver)
10 EL Zucker (mehr oder weniger nach Geschmack)

700g Beerenmix (frisch oder tiefgekühlt)
3 Pkg Tortengelee
6 EL Zucker (mehr oder weniger nach Geschmack)

Himbeermarmelade

Zubereitung:
Mehl, Zucker und Backpulver vermischen und die kalte Margarine in Würfel geschnitten einkneten. (Ich mache das am liebsten mit dem Knethaken in der Küchenmaschine.)

Den Teig im Kühlschrank rasten lassen.

Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Die Tortenform mit Backpapier auslegen und den Teig in die Form drücken – dabei einen ca 1-2cm hohen Rand hoch ziehen. Mit einer Gabel mehrmals den Boden einstechen und ca 7 Minuten vorbacken.

Joghurt und Provamel-Creme mit Speisestärke und Zucker gut vermischen.

Die Marmelade in ganz kleinen Portionen (mit einem Kaffeelöffel) auf dem Tortenboden verteilen.

Die Joghurtmasse darübergießen und im Backrohr goldbraun backen.

Ganz auskühlen lassen – erst dann wird die Joghurtmasse schnittfest!

Die Beeren in einem Topf erwärmen (dabei tritt das Wasser der Früchte aus), das Tortengeleepulver mit dem Zucker vermischen und unter die Beeren rühren und alles aufkochen lassen. Unter ständigem Rühren einige Minuten kochen lassen und dann lauwarm über die ausgekühlte Torte gießen und im Kühlschrank gut kühlen!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s