Kartoffelrolle-Kürbislaibchen-Türmchen mit Kürbiskernpesto und Knoblauchsauce

Kartoffelrolle-Kürbislaibchen-Türmchen mit Kürbiskernpesto und Knoblauchsauce

Bei diesem Rezept können die Zutatenmengen doch ziemlich variieren – es kommt einfach auf den Wassergehalt im Kürbis an!

Zutaten:(für 2-3 Personen)20171103_134700_1509988381812
1 Kartoffelrolle (nach Wahl)
½ Kg Kürbis
Kichererbsenmehl (ca. 70g)
Maisgrieß (ca 150g)

Kren (frisch gerieben)
Kürbiskerne (ca 250-300g)
Kürbiskernöl

Sojajoghurt natur, ungesüßt
vegane Mayonnaise
Knoblauch (frisch gepresst)
Salz
Pfeffer

Öl (zum Braten)

Zubereitung:
Kürbis schälen und fein reiben. Kichererbsenmehl zufügen, gut durchrühren und ca 10 Minuten stehen lassen. Die Masse sollte durch das Kichererbsenmehl ziemlich gatschig werden! Bei Bedarf noch etwas mehr Kichererbsenmehl zugeben.

Maisgrieß ebenfalls einarbeiten und die Masse mit Salz und Pfeffer würzen und wieder ein bisschen rasten lassen.

Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne anrösten, auskühlen lassen und in der Küchenmaschine für das Pesto zerkleinern. Mit so viel Kürbiskernöl vermischen bis die Konsistenz passt und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mayonnaise und Joghurt mit dem gepressten Knoblauch vermischen. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

In einer beschichteten Pfanne gut bodenbedeckt Öl erhitzen und die Kürbismasse mit einem großen Löffel als ca 1cm dicke Laibchen einlegen. Bei mittlerer Hitze gut anbraten lassen, wenden und auf der zweiten Seite ebenfalls knusprig braten.

Die Kartoffelrolle in Scheiben schneiden und diese beidseitig in Öl goldbraun braten.

Nun die Kürbislaibchen mit den Kartoffelrollenscheiben zu Türmchen aufeinander legen. Dazwischen je eine dünne Schicht Kürbiskernpesto und geriebenen Kren geben.

Mit Kürbiskernen, Kren und der Knoblauchsauce garnieren und servieren.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s