Wölfe und gutes Essen im Weinviertel

Wölfe und gutes Essen im Weinviertel

Beides hat mich schon immer fasziniert…
Ich mag es, mit Familie und Freunden gemütlich zusammen zu sitzen und gut zu essen.
Ebenso gerne verbinde ich das gute Essen mit einem ausgiebigen Spaziergang, einer kleinen Wanderung oder zB einem Besuch im Wildtierpark Ernstbrunn, wo auch das Wolfsforschungszentrum  untergebracht ist.

Von den Wölfen, ihrer eleganten und geschmeidigen Art sich zu bewegen und ihren unergründlich tiefen Augen bin ich immer wieder beeindruckt. Stundenlang könnte ich diesen wunderschönen Tieren zusehen und wünsche mir, dass durch die Arbeit des WSC den Menschen das Wesen der Wölfe näher gebracht und die Angst vor ihnen genommen werden kann. Wer sich im Wald den Tieren und der Natur gegenüber respektvoll verhält, wird ohnehin wohl kaum einem Wolf begegnen…
Dazu kann ich das Buch „Wolf Hund Mensch“ von Dr. Kurt Kotrschal wärmstens empfehlen.

Mit einigen Freunden, Bekannten und neun Hunden besuchten wir 2013 erstmals die Wölfe und den Tierpark. Dieses Erlebnis ist mir bis heute in bester Erinnerung geblieben. Wer mag, kann es hier im WUFF-Artikel nachlesen.

Nun, da nach einem solchen Ausflug gutes Essen gut tut, soll hier auch ein Einkehr-Tipp nicht fehlen!

Ganz in der Nähe, an der Zufahrtsstraße zum Tierpark findet man das Neu Geist
Liebevoll geführt von Mutter und Tochter, ist es eine Oase für jeden, der Ruhe und Entspannung bei gutem Essen sucht.
Neben leichten, veganen Speisen, guten Getränken und fröhlicher Atmosphäre, kann man auch im Naturkostladen einkaufen.
Klein, aber fein ist das Lokal – eine Tischreservierung ist deshalb unbedingt erforderlich!

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s