Ein Wander- und Campingwochenende im Ennstal

Ein Wander- und Campingwochenende im Ennstal

Wieder einmal verschlug es uns in die schöne Steiermark!

Mit Freunden waren wir am Campingplatz Putterersee  in Aigen im Ennstal verabredet und verbrachten gemeinsam wunderschöne Stunden.
Wer nicht im eigenen Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil übernachten möchte, kann hier eine der Blockhütten, das Übernachtungszimmer oder eine Ferienwohnung mieten und ist trotzdem direkt am Campingplatz-Gelände und somit auch am wunderschönen Alpenmoorsee.

20160729_112318

20160729_112201

Die wunderschöne Umgebung bietet für jeden geeignete Wander- und Spazierwege.
Wir entschieden uns für eine Wanderung durch die Wörschachklamm zum Spechtensee.

IMG_0298.JPG

Der Anstieg durch die Klamm ist schon ein bisschen anstrengend, aber es lohnt sich durchaus! Je nach Jahreszeit und Wetterlage, schießt das Wasser mehr oder weniger brausend zwischen den Felsen ins Tal. Viele Stufen und Brücken werden hier regelmäßig kontrolliert und ausgebessert und ermöglichen im Zusammenhang mit den verschiedenen Informationstafeln  dem interessierten Wanderer einen kleinen Einblick in die Geschichte dieser Klamm und das damit verbundene Leben der Menschen in und um Wörschach der vegangenen Zeiten… mich hat das schon als Kind immer fasziniert!

IMG_0334

 

IMG_0300.JPG

Wer die Klamm durchstiegen hat, kann entweder den Weg zur Ruine Wolkenstein einschlagen oder, wie wir, zum Spechtensee weiter wandern. Von hier aus geht es über gut beschilderte Waldwege und die Forststraße direkt zum See.
Wir hatten Glück und durch die Regenfälle der vergangenen Tage, gab es auch am Wegesrand immer wieder kleine Bachläufe und somit genügend Trinkwasser für unsere Hunde. Das ist aber nicht immer so und deshalb möchte ich allen Hundebesitzern raten, ausreichend Trinkwasser mit zunehmen!

20160730_112205.jpg

20160730_142655.jpg

20160730_120316
Der kleine Spechtensee liegt inmitten einer Moorwiese, von Bergen umrahmt… Je nach Sonnenstand schimmert die Wasseroberfläche in den verschiedensten Grüntönen… da kann man schon mal zu träumen beginnen 😉

20160730_133634.jpg

Spechtensee

Richtig munter wird man aber, sobald man ins Wasser eintaucht – es ist meist sehr erfrischend, aber auch sehr wohltuend und erholsam!
Wir verbrachten nun mit unseren Freunden eine gute Stunde hier am See, in der Sonne und im Wasser, bevor wir uns auf den Heimweg machten.

20160730_133628

Ein Blick zurück zum See…

Da wir nicht wieder durch die Klamm absteigen wollten, hielten wir uns nach der Forstsraße in Richtung Schwefelquelle und Ruine Wolkenstein und folgten diesen Wegmarkierungen bis zum Parkplatz.

Es wird uns wohl bald wieder in diese wunderschöne Gegend ziehen…!

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s