Kichererbsen-Räuchertofu-Strudel

Kichererbsen-Räuchertofu-StrudelIMG_5163

Zutaten:
½ Pkg Strudelblätter (= 2 Blätter)
1 Glas Kichererbsen (Abtropfgewicht 215g, zB von Alnatura bei DM)
1 Pkg Räuchertofu (nicht zu hart, zB. der normal geräucherte von Vegavita bei Billa und Merkur)
etw. Öl (2-3 EL)
3 EL Sonnenblumenkerne
Salz
Pfeffer
2-3 Knoblauchzehen
2-3 EL Sonnenblumenkerne

Zubereitung:
Tofu klein würfeln und mit den abgetropften Kichererbsen vermischen. Davon nun ca. „1 Hand voll“ wegnehmen und zur Seite stellen.

Den großen Teil mit dem Öl pürieren (es sollte eine dick-cremige Masse werden), mit den ganzen Kichererbsen, Sonnenblumenkernen und Tofuwürfeln vermischen und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken.

Die Strudelblätter ausrollen, mit etwas Öl bestreichen, Masse darauf verteilen und einrollen.

Bei ca. 180 Grad backen, bis der Strudel goldbraun ist.

Dazu passen Dillsauce und gebraten Erdäpfel.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s