Champignons-Linsen-Pfanne mit Naanbrot (soja-frei)

Champignons-Linsen-Pfanne mit NaanbrotIMG_5138

Das Originalrezept von veganpowercooking für´s Naanbrot habe ich für uns vereinfacht, weil ich es für meine Enkeltochter immer und immer wieder backen muss und meistens kein Sojajoghurt daheim habe…

Zutaten:
für das Naanbrot:
300g Mehl
200ml Pflanzenobers (zB Kokossahne von Ecomil)
50g Kokosöl
1 TL Salz
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron

für die Champignons-Linsen-Pfanne:
500g Champginons
1 Zwiebel
2-3 Knoblauchzehen
4 EL getrocknete rote Linsen
1 gelber Paprika
Salz
Pfeffer
Öl für die Pfanne

Zubereitung:
Naanbrot: Mehl, Salz, Backpulver und Natron vermischen. Kokosöl im Wasserbad schmelzen, das Pflanzenobers einrühren und diese Mischung mit dem Mehl-Gemisch in der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nach Möglichkeit gut 30 Minuten ruhen lassen.

Den Teig in 8-10 gleich große Stücke teilen, sehr dünn ausrollen und in einer heißen trockenen Pfanne auf beiden Seiten backen.

Champingnons-Linsen-Pfanne:
Alle Zutaten klein schneiden und in Öl leicht anbraten. Vorsichtig Wasser zugießen – grade so viel, dass die Linsen weich werden können – und 15-20 Minuten leicht köcheln lassen bis das Wasser verdampft ist.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s