Hirse-Spargel-Erdäpfel-Auflauf (soja-frei)

Hirse-Spargel-Erdäpfel-AuflaufIMG_4528

Zutaten:
250g grüner Spargel
250g gekochte Hirse (ca. 1 Kaffeehäferl rohe Hirse)
2-3 Knoblauchzehen
Öl für die Pfanne
Salz
Pfeffer
2 EL Maizena + 2 EL Wasser
einige getrocknete Tomaten (nach Geschmack)

4-5 gekochte mehlige Erdäpfel (ca. 650g)
2 EL Öl
1-2 EL Hefeflocken (nach Geschmack)

2 EL Öl
2 EL Mehl
1 Hand voll gemischte gehackte Kräuter
1 EL Hefeflocken und/oder Salz

Sesam zum Bestreuen
Gehackte Kräuter und etwas Öl (zB. Lein- oder Hanföl) zum Garnieren

Zubereitung:
Spargel, Hirse und Erdäpfel jeweils kochen oder dämpfen.

Spargel und Hirse gut auskühlen lassen. Spargelwasser aufheben (wird später noch benötigt) Die Erdäpfel heiß schälen und stampfen.IMG_4517

In einer Pfanne Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl anbraten und mit der gekochten Hirse vermischen. Nach Geschmack klein geschnittene getrocknete Tomaten dazu mischen. 2 EL Maizena+2 EL Wasser vermischen und in die Hirse-Masse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Auflaufform mit Öl auspinseln und die Hirse-Masse auf dem Boden verteilen und etwas festdrücken. Den Spargel darauf verteilen.

Die gestampften Erdäpfel mit 2 EL Öl und 1-2 EL Hefeflocken oder etwas Salz vermischen.

2 EL Öl in einer Pfanne leicht erhitzen, 2 EL Mehl einrühren und mit 1-2 Schöpfern vom Spargelwasser zu einer „Einbrenn“ aufkochen und glattrühren. Die gehackten Kräuter, Hefeflocken und/oder Salz einrühren und diese Sauce über den Spargel gießen.IMG_4524

Die gestampfte Erdäpfel-Masse häufchenweise darauf verteilen, mit Sesam bestreuen und im Backrohr mit Deckel bei ca. 180 Grad backen (ca. 40 Minuten).

Etwas überkühlen lassen, damit der Auflauf „stocken“ kann – am besten lässt er sich am nächsten Tag aufschneiden.

Gehackte Kräuter mit etwas Öl vermischen und damit den Auflauf garnieren!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s