Palatschinken-Cordonbleu

Palatschinken-Cordonbleu

Zutaten für ca. 6 Palatschinken:OLYMPUS DIGITAL CAMERA
2 EL Sojamehl (mit 2 EL Wasser vermischt)
300 ml Sojamilch
20 EL Mehl
Öl für die Pfanne

Zutaten für die Fülle:
200g Räuchertofu, in Streifen geschnitten
1 Pkg Wilmersburgerkäse würzig (pro Palatschinke 1 Scheibe)
Zutaten für die Panier:
Brösel
Mehl
6 EL Sojamehl (mit ca. 12 EL Wasser, Salz und Pfeffer vermischt)

Öl oder Kokosfett zum Frittieren

Zubereitung:
Sojamehl mit Wasser und Sojamilch gut verrühren und Löffel für Löffel das Mehl unterrühren bis der Teig dickflüssig ist.

In einer heißen Pfanne mit etwas Öl dünne Palatschinken backen und diese auf einem Teller auskühlen lassen. (Am besten lassen sie sich am nächsten Tag weiter verarbeiten)

Auf jede ausgekühlte Palatschinke eine Scheibe Käse und einige Streifen Räuchertofu legen und die Palatschinke wie eine Frühlingsrolle vorsichtig einrollen (Achtung: die Palatschinken reißen leicht ein) und mit Zahnstochern feststecken.

Diese Rollen nun in Mehl wenden, danach in die Sojamehl-Wasser-Mischung tauchen und zuletzt in den Bröseln wenden. Besonders gut wird es, wenn man die Rollen jeweils noch ein 2. Mal in die Sojamehl-Wasser-Mischung taucht und in den Bröseln wälzt.

Das Fett erhitzen und die Palatschinken-Cordonbleus darin backen.

Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Zitronenscheiben und Reis servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s