Top“v“engolatschen

Top“v“engolatschen

Zutaten:
450g glattes Mehl
1 Pkg Trockengerm
3 EL Zucker
¼ l pflanzl. Milch
100g pflanzl. Margarine

1 Pkg „Topven“
2-3 EL Zitronensaft
Zucker nach Belieben
½ Pkg Vanillepudding-Pulver
Rosinen nach Belieben

Zubereitung:
Für den Teig alle trockenen Zutaten vermischen. Milch mit Margarine und Zucker erwärmen und langsam unter Rühren (Knethaken / Küchenmaschine) zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Den Topf an einen warmen Ort stellen, zudecken und den Teig so lange gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Dann den Teig nochmals durchkneten und wieder abdecken.

Den Topven mit allen anderen Zutaten für die Fülle gut vermischen.

Vom Teig kleine Stücke abstechen, zu Vierecken auswalken und je einen guten EL Topvenmasse in die Mitte setzen.
OLYMPUS DIGITAL CAMERADen Teig von allen vier Seiten in die Mitte klappen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Abstand lassen zwischen den einzelnen Golatschen, da diese nochmals aufgehen.

Die fertig geformten Golatschen mit etw. pflanzl. Milch bestreichen, nochmals mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort 10-20 Minuten gehen lassen.

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Sollte die Topvenmasse aufgebraucht und noch Teig übrig sein, kann man diesen auch mit Nougatmasse füllen oder einfach Kipferl, kleine Striezel, usw. formen und backen.

Alle Teigstücke im Backrohr bei ca. 180 Grad backen bis sie goldbraun werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Achtung:
Größere Stücke brauchen natürlich länger um innen ganz durch zu sein.

Varianten:
Statt „Topven“ von der Firma Hiel, der kein Soja enthält, kann man auch Seidentofu oder anderen eher weichen Tofu oder abgetropftes Soja-Joghurt verwenden. Mitunter muss man dann etwas mehr Puddingpulver einarbeiten, damit die Masse nicht zu flüssig wird.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s