Gefüllte Erdäpfelschnitzel

Gefüllte Erdäpfelschnitzel

Zutaten
1Kg mehlige Erdäpfel
Grieß
Mehl
Salz
Pfeffer

1 Zwiebel
Knoblauch
200-300g Champignons oder andere Pilze
Petersilie
Salz
Pfeffer

Erdäpfel kochen, noch heiß schälen und stampfen (oder durch eine Presse drücken). Abkühlen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit so viel Mehl und Grieß (zu gleichen Teilen) verkneten (am besten mit dem Knethaken in der Küchenmaschine) bis ein „gummiartiger“ Teig entsteht.

Für die Fülle werden Zwiebel und Knoblauch fein geschnitten und in Öl leicht angeröstet. Die geputzten und fein geschnittenen Pilze kommen dazu und werden kurz mitgeröstet. Mit Salz, Pfeffer und frischer Petersilie wird die Masse abgeschmeckt und muss gut auskühlen.

Den Teig in 8 Teile teilen, jedes Stück zu einem Knödel formen, flach drücken und so viel Fülle in die Mitte setzen, dass man den Teig noch gut um die Fülle herum zu einem Knödel formen kann. Diesen vorsichtig flach drücken.

Zum Panieren wird ca. 1/8 l Wasser mit etwas Salz und Mehl vermischt (statt Ei und Milch) – darin werden die Schnitzel gewendet und danach in Bröseln gewälzt. Man kann den Vorgang auch wiederholen, umso besser schmeckt es manchen…

In einer Pfanne mit Öl herausbacken.

Dazu passen zB. Bulgur, Couscus, Reis und verschiedene Salate wie Schwarzwurzel- und Paradeissalat.

Bild

Bild

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s