Gefüllte Seitanfilets

Gefüllte Seitanfilets

Zutaten für 4 Personen
1-2 Seitanfilets pro Person
Zwiebel
Knoblauch
ca. 150g Räuchertofu
einige Champignons
1-2 EL Mais
veg. Pizzakäse nach Geschmack
Salz, Pfeffer, etw. Senf
1-2 Becher Joya Finesse oder andere pflanzl. Sahne
Gemüsesuppe, Weißwein oder Wasser zum Aufgießen
etw. Mehl

Reis
Tomaten
grüner Paprika

In die Filets flach reinschneiden, damit eine Tasche entsteht und die Filets rundum mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebel, Knoblauch, Räuchertofu und Champignons sehr fein schneiden. Je kleiner alles ist, umso besser lassen sich die Taschen füllen. In einer Pfanne alles  leicht anrösten und etwas abkühlen lassen. Mais und ev. Pizzakäse dazu mischen und mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Die abgekühlte Masse vorsichtig in die Filet-Taschen füllen und mit Zahnstochern fixieren, damit nichts rausquillt. Die gefüllten Filets in Mehl wenden und in Öl vorsichtig auf beiden Seiten anbraten. Mit Wasser, Weißwein oder Gemüsesuppe ablöschen und kurz dünsten lassen und kurz vor dem Anrichten mit der Soja-Sahne verfeinern.

Dazu passt Reis, garniert mit Tomaten und Paprikastreifen.

Unbenannt

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Gefüllte Seitanfilets

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s